Rückblick Fronleichnam | Kirchenfest St. Valerius

Endlich war es wieder soweit, nach mehr als zwei Jahren Corona Pause konnten wir in unserer Pfarrei wieder das Fronleichnamsfest in gewohnter Weise am Weiher begehen. Bei schönstem Sonnenschein kamen Menschen aus der Pfarrei St. Matthias, der Pfarreiengemeinschaft Heiligkreuz, der kroatischen Gemeinde, die in diesem Sommer das erste Mal an den Feierlichkeiten teilgenommen hat, und darüber hinaus zusammen, um dieses Fest zu feiern.

Das Fronleichnamsfest knüpft an das letzte Abendmahl an, welches wir am Gründonnerstag feiern. Bei den anschließenden Prozessionen zu den Kirchen, feiern wir Jesus Christus in unserer Mitte in Gestalt der Hostie in der Monstranz, die wir durch die Straßen tragen.

Wir danken allen Mitwirkenden, die diese Feier ermöglicht haben, besonders Pfarrer Benedikt Welter, der für die liturgische Gestaltung der Messfeier verantwortlich war, aber auch all jenen, die im Hintergrund an der Vorbereitung beteiligt waren, zudem denen, die früh morgens am Weiher aufgebaut haben und so den Erfolg der Veranstaltung gewährleisteten. Im Anschluss an die Prozession nach St. Valerius fand zudem noch ein Kirchenfest im Garten der Kirche statt, welches durch das Team St. Valerius vorbereitet wurde, für dessen Vorbereitungen wir herzlich danken. Bei süßen und herzhaften Köstlichkeiten, kühlen Getränken und Wein, kamen zahlreiche Menschen, Jung und Alt, zusammen. Für Spielmöglichkeiten zur Belustigung war ebenfalls gesorgt. Ebenfalls bedanken möchten wir uns beim Musikverein Trier-Feyen, der mit musikalischen Werken sowohl die Messe und Prozession als auch das Fest bereichernd begleitet hat.

Autor:in: Maximilian Theisen