Orgelkonzerte

Organist Gabriel Moll spielt regelmäßig Konzerte in der Basilika St. Matthias. Dabei beschränkt er sich nicht nur auf klassische Orgelwerke, sondern begeistert das Publikum auch mit Musik von QUEEN oder der Filmmusik der Harry-Potter-Reihe.

Die nächsten Orgelkonzerte in St. Matthias

jeweils Freitag, 20 Uhr. Dauer ca. eine Stunde.

07. Juni 2024:
QUEEN
Hits wie Bohemian Rhapsody und We Will Rock You an der Orgel – dafür braucht es mehr als einen Organisten. Gabriel Moll und Dominique Weidig spielen einige der Werke mit vier Händen und vier Füßen.

6. September 2024:
Virtuose Orgelmusik aus Deutschland und Frankreich
Gastorganist: Jürgen Benkö (Bietigheim-Bissingen)

25. Oktober 2024:
Star Wars Filmmusik

15. November 2024:
Impressionen
Im letzten Konzert 2024 spielt Gabriel Moll die Werke aus dem ersten Band seines Orgelalbums.

Termine 2025: In Planung, voraussichtlich ab Februar jeweils am vierten Freitag des Monats.

Orgel und Kreuzgang

An ausgewählten Sonntag ist der beeindruckende Kreuzgang der Benediktinerabtei für die Öffentlichkeit geöffnet. Immer wieder gibt es zu diesem Anlass auch kurze Orgelkonzerte (ca. 30 Minuten), jeweils Sonntags um 15:30 Uhr.

18. August 2024
Werke von J. S. Bach, Erwin Horn und Gabriel Moll

Newsletter

Wenn Sie Ihre E-Mail-Adresse hinterlassen, bekommen Sie Einladungen zu unseren Konzerten zukünftig direkt per E-Mail. Ihre Adresse wird nicht weitergegeben, Sie erhalten keine Mails zu anderen Themen.

Gabriel Moll

Gabriel Moll wurde im Jahre 1989 in Barcelona (Katalonien) geboren. Seit seinem vierten Lebensjahr wohnt er in Deutschland. Schon immer faszinierten ihn die Orgelmusik und der Orgelbau. Von 2003 bis 2004 war er Mitglied bei den Rottenburger Domsingknaben.

Im Jahre 2004 begann er mit dem Klavierspiel (Unterricht bis 2011 bei Judit Ferrer in Reutlingen) und 2008 dann mit dem Orgelspiel (Unterricht von 2009-2011 bei Andreas Dorfner in Reutlingen).

Von 2011 bis 2015 studierte er Diplom-Kirchenmusik B an der Hochschule für Kirchenmusik in Rottenburg am Neckar. Orgelliteraturspiel belegte er zunächst bei Prof. Bernhard Marx und später bei Heinrich Walther, Orgelimprovisation bei Prof. Gerd Kaufmann.

Von Wintersemester 2015/2016 bis Sommer 2017 war er an derselben Hochschule im postgradualen Studiengang „Künstlerische Ausbildung“ im Fach Orgelliteraturspiel eingeschrieben. Orgelliteraturspiel belegte er weiterhin bei Heinrich Walther.

Im Sommer 2018 schloss er sein Studium mit dem Master in Orgelliteraturspiel ab. Orgelliteraturspiel belegte er zuletzt bei Prof. Stefan Palm, Orgelimprovisation bei Domorganist Prof. Ruben Sturm.

Gabriel Moll nahm bereits an mehreren Wettbewerben, Orgelakademien und Kursen teil, u.a. mit Gerhard Gnann, Johannes Mayr und Michael Radulescu. Ebenso konnte er bereits Konzerterfahrung sammeln bei Orgelkonzerten im In- und Ausland. Des weiteren komponiert Gabriel Moll Werke für Orgel, Klavier und andere Besetzungen.

Seit August 2018 ist Gabriel Moll hauptberuflicher Organist an der Basilika St. Matthias in Trier.