Trostgarten St. Matthias

Auf dem Gelände des Friedhofs St. Matthias entsteht der Trostgarten St. Matthias.

Der Trostgarten – Raum für die Sinne:

Windrascheln in hohen Gräsern, bunte Blumen, duftende Kräuter und schmackhafte Früchte sprechen die Sinne an.  So ermöglicht die Natur, wieder zu sich selbst zu finden und das Leben neu zu entdecken.

Der Trostgarten – Raum für innere Ruhe:

Geschützte Bänke laden ein, sich zurückzuziehen und auszuruhen oder miteinander ins Gespräch zu kommen. Im Garten verteilte Impulse wecken Dankbarkeit und Hoffnung.

Der Trostgarten – Raum für das Leben:

Ein Schattenbereich mit Bäumen symbolisiert dunklere Zeiten, ein Sonnenbereich lenkt den Blick auf hellere Zeiten. Die Symbolik des Gartens lädt sowohl Einzelne als auch Gruppen dazu ein, sich mit Verlust, Tod, und Trauer auseinanderzusetzen. Solidarität und Trost können dann mutiger in unserer Gesellschaft gelebt werden.

Sie haben Fragen und Anregungen?

Oder Sie suchen eine Ansprechpartnerin für ein seelsorgliches Gespräch?

Kath. Pfarramt St. Matthias, Matthiasstraße 79, 54290 Trier
Gemeindereferentin Marie-Luise Burg, Telefon: 0651/99 30 794, marie-luise.burg@bgv-trier.de

Sie möchten gerne Trostspender*in werden?

Ihre Spende für den Trostgarten schafft einen Raum der Geborgenheit für trauernde und trostsuchende Menschen.

Spendenkonto: IBAN DE17 5856 0103 0021 3101 07, Stichwort „Trostgarten“

Herzlichen Dank für Ihre Spende!

Bild: Pfarrbriefservice / Petra Ottow

Ansprechpartner:innen

Trostgarten St. Matthias
Marlie-Luise Burg
0651/99 30 794