Jüdisch-Christliche Gemeinschaftsfeier in der Basilika St. Matthias (12.03., 17:00 Uhr)

Die diesjährige Jüdisch-Christliche Gemeinschaftsfeier am 12. März 2023 um 17.00 Uhr in der St. Matthias-Basilika steht unter dem Thema „Öffnet Tore der Gerechtigkeit – Freiheit Macht Verantwortung“. Öffnet Tore der Gerechtigkeit – hinter dieser Aufforderung steht die biblische Vorstellung, dass die Welt Gottes ein Ort ist, der für alle offen steht. Das Bild des Tores wird damit zum Gegenentwurf für alle Mauern, die Menschen gegeneinander aufrichten. Der Dreiklang „Freiheit-Macht-Verantwortung“ öffnet die Tore zu Gerechtigkeit und Frieden in der Welt. Das Jahresthema der Woche der Brüderlichkeit fordert auf, diese zentralen Begriffe in ihrer Komplexität auszuleuchten und im Hinblick auf gemeinsames Handeln gegen Antisemitismus und Rassismus zu deuten. Die Jüdisch-Christliche Gemeinschaftsfeier wird getragen von der Jüdischen Kultusgemeinde, der Evangelischen Gemeinde Trier, der Benediktinerabtei St. Matthias und der katholischen Kirche im Raum Trier.

Autor:in: Redaktion (MLL)