Ökumenisches Friedensgebet für die Ukraine am Sa., 2. Juli, in der Basilika Liebfrauen

Seit Ausbruch des Krieges in der Ukraine bietet die katholische Pfarrei Liebfrauen im Pastoralen Raum Trier gemeinsam mit der Evangelischen Kirchengemeinde Trier Friedensgebete für die Ukraine an. Im Hinblick auf die zu befürchtende Dauer des Krieges hat man sich nun für einen monatlichen statt eines wöchentlichen Rhythmus entschieden, wie die Organisatoren mitteilen.

Künftig werden die ökumenischen Gebete an jedem ersten Samstag im Monat um 18.30 abwechselnd in der Liebfrauenbasilika und in der Konstantinbasilika stattfinden. Der nächste Termin ist Samstag, 2. Juli, in der Liebfrauenbasilika.

Autor:in: Redaktion (MLL)