Evensong am 29. April um 19 Uhr in der Konstantin-Basilika – Ev. Kirche zum Erlöser

Am 29. April um 19 Uhr in der Evangelischen Kirche zum Erlöser / Konstantin-Basilika feiern wir zum ersten Mal seit über zwei Jahren wieder Evensong. Es musizieren der Caspar-Olevian-Chor und der Posaunenchor. Die musikalische Leitung hat KMD Martin Bambauer, Liturg ist Pfarrer Reinhard Müller.

Der Evensong ist ein liturgisches Juwel aus der Tradition der anglikanischen Kirche. Der gesungene Abendgottesdienst verbindet in besonderer Weise Musik und gesprochenes Wort. Die abendliche Dunkelheit, Kerzen, festlich gekleidete Chorsängerinnen und –sänger vermitteln eine einzigartige Atmosphäre. Das inhaltliche Geschehen ist verdichtet in der Musik aus der englischen Tradition und in kurzen gesprochenen Abschnitten: biblische Lesungen, Gebete, ein kurzer Impuls, keine großen Ansagen.
In Trier haben wir den Evensong zum Auftakt des Reformationsjubiläums im Oktober 2016 zum ersten Mal ausprobiert. Aufgrund des großen Zuspruchs von Besuchenden und Chören wurde er über das Jahr 2017 hinaus fortgesetzt. Er hat sich seitdem als fester Bestandteil unseres Gottesdienstangebots etabliert. Die Coronapandemie hat zu einer zweijährigen Zwangspause geführt. Nun dürfen die Chöre aber wieder singen und wir freuen uns, in diesem Jahr wieder an sechs Abenden Evensong zu feiern.

Autor:in: Redaktion (MLL)