Trotzdem! Wie ich versuche, katholisch zu bleiben

Sonntagsmatinee des TQT, Theologisches Quartett Trier
Am Sonntag, 03.04.2022, um 11 Uhr spricht die bekannte Journalistin Dr. Christiane Florin, Bonn, zum ThemaTrotzdem! Wie ich versuche, katholisch zu bleiben.

Ort: VHS Trier, Domfreihof 1b.
Der Eintritt zur Veranstaltung ist frei; um eine Spende wird gebeten.
Es gelten die aktuellen Corona-Regeln.

Die Gläubigen an der Basis haben viel zu lange zu Machtmissbrauch, sexualisierter Gewalt und Frauenverachtung geschwiegen. So viele Menschen wie nie treten aus, andere bleiben, weil für sie die Kirche Heimat ist. Doch wann wird Geduld zu Komplizenschaft? Die bekannte Journalistin Christiane Florin plädiert für einen ehrlichen Blick auf die Situation, ohne Beschwichtigungsformeln nach dem Motto: „In den Kirchen geschieht doch so viel Gutes“. Ihr „Trotzdem“ ist keine Durchhalteparole, sondern ein Plädoyer für eine grundlegende Erneuerung.

Christiane Florin, Jg. 1968, studierte Politikwissenschaft, Geschichte und Musikwissenschaft in Bonn und Paris. Seit 2016 arbeitet sie beim Deutschlandfunk für die Redaktion »Religion und Gesellschaft«. Sie lebt bei Bonn, ist verheiratet, hat zwei Kinder und hat mehrere viel beachtete Bücher zum Thema Kirche veröffentlicht.

Hinweis: Der Vortrag findet auch bereits am Vorabend, 02.04.2022, 18 Uhr, in der Autobahn- und Radwegekirche St. Paul in Wittlich statt.

Autor:in: Redaktion (MLL)