Gedenken der Opfer der Amokfahrt 1. Dezember 2020

Am Mittwoch, 1. Dezember jährt sich das furchtbare Ereignis der Amokfahrt bei uns in Trier. Auch in unserer Pfarrei gab es Menschen, die von der Gewalttat betroffen wurden. 

Wir gedenken der Opfer, ihrer Angehörigen, Freundinnen und Freunde – und der vielen Menschen, die Augenzeugen wurden.

  • Um 13.46 Uhr werden die Totenglocken in unseren drei Kirchen läuten.
  • Im Konventamt um 18.15 Uhr wird in den Fürbitten der Opfer gedacht. 
  • Die Sant‘ Egidio-Gruppe Trier lädt um 19 Uhr zum Gebet in diesem Anliegen in die Herz-Jesu-Kirche ein. 

Beachten Sie auch die zentralen Termine zum Gedenktag:

13:46 Uhr: Ökumenischer Trauergottesdienst im Dom (live im SWR Fernsehen)

20 Uhr: Requiem in der Konstantinbasilika (live im OK54)

Bild: Gedenktafel der Stadt Trier an der Porta Nigra

Autor:in: Redaktion (DN)