Informationsveranstaltung zur neuen Nutzung des Pfarrhauses St. Valerius

14/09/2015 18:00

Willkommen !

Bürger in Feyen/Weismark zeigen sich zuversichtlich und bieten Unterstützung an!

 

Pfarrgemeinde St. Matthias und Jugendhilfezentrum Don/Bosco Helenenberg informierten gemeinsam über die neue Nutzung des Pfarrhauses St. Valerius.

Zuversichtlich und offen begegneten die Besucher der Idee, die leerstehenden Ressourcen im ehemaligen Pfarrhaus von St. Valerius den unbegleiteten Jugendlichen als Wohnraum anzubieten. Gemanagt und betreut durch pädagogische Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Jugendwerkes Don Bosco (Helenenberg).

Das Thema scheint zu interessieren und somit haben ca. 40 Bewohner aus dem Stadtteil den Weg in die Kirche St. Valerius gefunden um mitgebrachte Fragen zu stellen und sich über weitergehende Hilfe zu erkundigen. Mitunter initiiert wurde die Informationsveranstaltung auch vom Ortsvorsteher Rainer Lehnart, welcher das Projekt begrüßt und unterstützt. Pfarr- und Bürgergemeinde zeigen sich in dieser Sache geschlossen und üben den Schulterschluss.

 

Eine kurze Zusammenfassung des Abends:

Kirchenführung

19/09/2015 10:21

Kirche für alle Sinne?

Haben Sie Interesse an einer sinnlichen Auseinandersetzung mit dem Kirchenraum?

  • Wollten Sie schon immer mal mehr wissen über Körperhaltungen und Gesten im Gottesdienst?
    Gehen Sie gerne mit Kindern um?
    Haben Sie Spaß am Umgang mit Erwachsenen?
    Können Sie vier Abende und zwei Samstagvormittage Zeit innerhalb eines halben Jahres investieren?


Wenn Sie mindestens drei Fragen mit „Ja“ beantwortet haben, könnte Sie folgendes Angebot interessieren:

Im Rahmen der Erstkommunionvorbereitung werden für Eltern und

Trauerarbeit in der Pfarrei St. Matthias, Trier

Ein lieber Mensch ist gestorben ...

Beerdigungen in St. Matthias
 
 
... ein Ereignis was durchaus unverhofft passiert und es wird Hilfe benötigt. Angehörige benötigen Zuspruch durch einen Seelsorger und es sind noch viele Fragen im organsisatorischen Bereich offen!
 
Wie sieht mein Leben in Zukunft aus und wo gibt es welche Beratung?
 
Unsere Seelsorger erreichen sie über die Kontakte im Pfarrbüro St. Matthias.
 
Neben dem persönlichen Gespräch mit unseren Seelsorgern verweisen die nachstehenden Internet-LINKS auf einige ausgewählte Seiten, welche Ihnen in den schweren Stunden mit den nötigen und wesentlichen Informationen weiterhelfen können:

Pfarrfest St. Matthias 2015

12/09/2015
13/09/2015

Rückblick Pfarrfest !

Generationen feierten zusammen vor der Basilika!

Bericht nun mit kompletter Bildgalerie:

 

Trier-Süd/Feyen-Weismark: Mit einem facetten-reichem Programm hat die kath. Kirchengemeinde St. Matthias nicht nur die Christen von Trier-Süd und Weismark/Feyen zum Pfarrfest eingeladen, sondern alle Menschen die sich mit St. Matthias verbunden fühlen.

Ungeachtet der aktuellen Vakanz im Priesteramt und der widrigen Witterung, freute sich die Pfarrei auf das Fest und seine Gäste!

Und die Gäste kamen -  sehr zur Freude der 120 Helferinnen und Helfer, die sich kräftig engagierten um das größte Event im Trierer Süden zu stemmen.

"Als es plötzlich regnete und stürmte, haben alle mit angepackt und sind unter den Zelten und Dächern zusammenrückt". freute sich die Cheforganisatorin und Vorsitzende des Verwaltungsrates Petra Weiland. Bei ihr laufen alle Fäden zusammen und neben ihren Helfen ist sie schon seit Wochen mit den Vorbereitungen des Pfarrfestes beschäftigt.

Einführung von Br. Augustinus und Markus in Waldalgesheim

27/09/2015 15:00

Einführung in Waldalgesheim

Zur Einführung von Bruder Augustinus Jünemann und Bruder Markus Watrinet am Sonntag, 27. September 2015 um 15:00 Uhr in der Pfarrkirche St. Dionysius in Waldalgesheim laden der Pfarreienrat und die Verbandsvertretung des Kirchengemeindeverbands Rupertsberg zu einem Festgottesdienst mit anschließendem Empfang ein.

Für die Fahrt nach Waldalgesheim zur Einführung von Bruder Augustinus und Bruder Markus am 27.09.2015 sind noch Plätze frei. Der Bus fährt am Sonntag um 12:00 Uhr auf dem Parkplatz vor St. Matthias ab. Rückkehr ist ca. 20:00 Uhr.

Um die Teilnahme möglichst vielen Mitgliedern der Pfarrei zu ermöglichen, werden wir einen Bus organisieren und bitten Interessierte um Anmeldung im Pfarrbüro .

 

 

Petra Weiland  

 

 

Vermeldungen - Organisatorisches

Vermeldungen

... am Ende des Gottesdienstes

 

Liebe Mattheiser,

die einen lieben sie, die anderen hassen sie, die Dritten sagen: „Man hat gar nichts verstanden!“ Es geht um die VERMELDUNGEN am Ende der Heiligen Messe. 

Es sind Information aus dem Pfarrbüro, zum Gemeindeleben, aus Bistum und Dekanat. Meistens stehen sie auch schon im Kleinen und Großen Pfarrbrief, auf der Homepage oder im Kalender der Pfarrei, oder sie hängen im Schaukasten aus.

Oft sind es „verschärfte“ Erinnerungen, die auf eine Veranstaltung  hinweisen sollen, bei denen sich noch nicht genug TeilnehmerInnen angemeldet haben. 

Wie schon gesagt: Die einen Gottesdienstbesucher freuen sich über eine Erinnerung, die anderen finden das überflüssig. Man kann es sicher nicht jedem Recht machen.

Erstkommunion 2016 in St. Matthias, Trier

02/11/2015 20:00

Erstkommunion 2016Erstkommunion im Jahr 2012

Nachdem die Termine für die Erstkommunion 2016 in den Kirchen ausgehängt wurden, gab es einige Irritationen sowie mehrere Nachfragen und auch Anfragen dazu, die uns im Pastoralteam zum Überdenken veranlasst haben.

Es wird 2016 so sein, dass die Termine und Uhrzeiten, wie sie von Bruder Markus im großen Pfarrbrief 2015/II bekanntgegeben worden sind, beibehalten werden. Alle Erstkommunion-Gottesdienste finden in St. Matthias statt.

Jede Familie kann entscheiden, wann ihr Kind zum ersten Mal die Hl. Kommunion empfangen darf:

Vakanz in St. Matthias

Das Mögliche erwarten !

Nachstehende Ansprache von Dechant Ralf Schmitz im Rahmen der Eröffnung des Hochamtes zum diesjährigen Pfarrfest 2015. Dechant Schmitz ist derzeit Pfarrverwalter der Kirchengemeinde St. Matthias, deren Priesterstelle vakant ist. Es gilt das gesprochene Wort:

 

Liebe Schwestern und Brüder,

manchmal feiern wir mitten im Tag ein Fest der Auferstehung – und meistens mitten im Mattheiser Pfarrfest. Ich begrüße Sie und Euch heute Morgen sehr herzlich, die Mattheiser, die Freundinnen, Freunde und Gäste, aus dem Trierer Süden und der ganzen Stadt und darüber hinaus.

Ich begrüße die Matthias-Pilger aus Rheindahlen und Wawern. Herzlich willkommen denen, die heute Morgen zufällig hier sind, die Großen und die Kleinen. 

Info-Abend neue Nutzung Pfarrhaus St. Valerius

14/09/2015 18:00

Update: 4.9.2015

 

Am Montag, den 14. September 2015, 18:00 Uhr

lädt die Pfarrei St. Matthias und das Jugendhilfezentrum "Don Bosco - Helenenberg" zu einem Informationsabend in die Kirche St. Valerius ein. 

Ein Angebot der Verantwortlichen, um insbs. den umliegenden Anwohnern die Details, Rahmen-bedingungen und Hintergründe der Beherbergung von jugendlichen Asylbewerbern im ehemaligen Pfarrhaus St. Valerius zu erläutern und Fragen zu beantworten.

Herzliche Einladung!

 

red

 

Kluge Entscheidung !

Neue und sozialkonforme Verwendung des ehemaligen Pfarrhauses neben der Pfarrkirche.

Nachdem die Pfarrgemeinde eine Anfrage des Jugendhilfezentrums Don Bosco Helenenberg erreichte, ob die Unterbringung von unbegleiteten jugendlichen Asylbewerbern in St. Valerius denkbar wäre, haben die Räte diese Möglichkeit beraten und einmütig beschlossen, dass unter der Voraussetzung, dass jederzeit ein Betreuer mit im Hause sein muss, eine Vermietung eine gute Lösung sei.

Vakanz in St. Matthias

Update: Vakanzplanung

Update 30.8.2015:

Mit dem kommenden Montag endet der Dienst von Br. Gregor Eschenbacher als Pfarrer in St. Matthias. Bischof Stefan hat zum 1. September 2015 Dechant Ralf Schmitz (Foto rechts) als Pfarrverwalter für die Pfarrei ernannt, bis ein neuer Pfarrer bestimmt wird.

red

 

 

 


Dechant Ralf Schmitz informiert über den Sachstand der Vakanz und der damit verbundenen Personal- und Gemeindesituation

 

Sehr geehrte Gemeindemitglieder der Pfarrei St. Matthias, liebe Interessierte!

Sie wissen, dass die Pfarrei St. Matthias ab 1. September 2015 vakant sein wird: Bruder Gregor wird zum 31. August seinen Dienst als Pfarrer beenden. Abt Ignatius hat Bischof Stephan mitgeteilt, dass kein Bruder der Mönchgsgemeinschaft den Dienst als Pfarrer übernehmen kann. Diese Lage teilt die Pfarrei St. Matthias mit etwa 20 Pfarreien und Pfarreiengemeinschaften im Bistum, die zum Teil schon seit längerer Zeit ohne Pfarrer sind.

In unserem Dekanat ist ebenfalls die Pfarrei Hl. Edith Stein schon seit einem Jahr vakant. Meine Aufgabe als Dechant ist es, die Zeit der Vakanz zu planen und dem Bischof einen Pfarrverwalter vorzuschlagen. Dabei werden die Gremien der Pfarrei und des Dekanates beteiligt. Inzwischen haben Gespräche mit den SeelsorgerInnen des Pastoralteams von St. Matthias, die über den 1. September hinaus im Dienst sind, mit der Vorsitzenden des Verwaltungsrates und mit der Pfarrerkonferenz des Dekanates Trier stattgefunden. Die Ergebnisse haben Pfarrgemeinderat und Verwaltungsrat am Montag, 29. Juni 2015 gemeinsam unter meiner Leitung beraten.

Wahlen zum Pfarrgemeinderat 2015, St. Matthias, Trier

07/11/2015
08/11/2015

PGR Wahlen 2015

Mitdenken, mitmachen, mitwählen !

 

Was ist ein Pfarrgemeinderat?

Der Pfarrgemeinderat (PGR) ist ein Gremium von Ehrenamtlichen in einer katholischen Pfarrgemeinde. Er wird für vier Jahre von der Gemeinde gewählt. Gemeinsam mit dem Pastoralteam beraten die Mitglieder über viele wichtige Fragen des kirchlichen und gesellschaftlichen Lebens.

 

Mitverantwortung zählt!

Damit die Kirche ihren Platz im gesellschaftlichen Leben hat, ist die Pfarrgemeinderatsarbeit eine wichtige und lohnende Aufgabe. Der PGR kann das Bild der Kirche positiv prägen, indem er Kirche als einen Ort erlebbar macht, an dem Menschen mit ihren Stärken und Schwächen angenommen sind und ein Zuhause finden können. Aber auch über unsere Pfarrgemeinde St. Matthias hinaus kann der Pfarrgemeinderat Zeichen der Mitverantwortung setzen.

Kultkarte

Schon geklickt ?

Die Pfarrbücherei St. Matthias nimmt an einer Aktion der Mayersche Buchhandlung teil, die ein Leseförderprojekt in der Stadt unterstützt. Welche Einrichtung gefördert wird, entscheiden die Internet-Nutzer durch Abstimmung bis Ende August.


Das Büchereiteam freut sich über möglichst viele Unterstützer-Stimmen.


Für die Teilnahme ist keine Anmeldung oder Eingabe persönlicher Daten erforderlich.
Der Link: www.mayersche.de/helfen

Tag der Kommunionkinder 2015

12/07/2015 22:16

Ganz schön warm!

Nicht nur am Grillfeuer war es ganz schön warm. Diese Erfahurng machten die Familien die sich - nach guter Tradition - am Tag der Erstkommunionkinder trafen, um den Nachmittag mit Speisen und Spiel gemeinsamen zu verbringen. Wochen nach dem großen Fest versammelten sie zum Gottesdienst in der Basilika, wo die Einführung der neuen Messdiener erfolgte und zum anschl. Grillen auf dem Abteihof.

Der weitere Verlauf des Tages war vom gegenseitigen Austausch und diversen Spielangeboten am Mattheiser Weiher geprägt.

Gottesdienst - 10 Jahre Ruanda Freunde

11/07/2015 17:00
12/07/2015 19:00

Ganz schön bunt ..

... präsentierten sich nicht nur die Sängerinnen und Sänger des Projektchores, anlässlich des 10 jährigen Jubiläums der Ruanda-Freunde von der Trierer Pfarrgemeinde St. Matthias, auch die musikalische Gestaltung war geprägt von einem Potpourry afrikanischer Liedern und Rhythmen, die einem konventionellen Gottesdienst sonst nicht zu entnehmen sind.

Sylvia Deutschen stellte eingangs das Wirken und die Erfolge der Ruanda-Freunde vor und reflektierte die Gründungsgeschichte anlässlich des Weltjugendtages vor 10 Jahren. Im Rahmen dieses Events verweilten junge Erwachsene aus Ruanda in Trier-Süd. Aus einem anfänglichen Kontakt entstand eine feste Beziehung die sich in gegenseitigen Besuchen und einer fortlaufenden Unterstützung manifestierte. Das Ganze in ständiger Kooperation mit dem Partnerschaftsbüro des Landes Rheinland-Pfalz.

Verabschiedung

12/07/2015 11:30

Abschied!

Pfarrgemeinde St. Matthias verabschiedet sich am Sonntag, den 12. Juli von zwei Seelsorgern.

Wie bereits an anderer Stelle auf unserer Homepage berichtet, endet in absehbarer Zeit die Dienstzeit von Pfarrer Bruder Gregor Eschenbacher und von Kooperator Bruder Markus Watrinet. Wenngleich für beide Seelsorger ein neuer seelsorgerischer Abschnitt ansteht, ist doch die Motivations dieses Schrittes unterschiedlich gelagert. (siehe Personalia)

Im Rahmen eines Familiengottesdienstes am Sonntag, den 12. Juli 2015 um 11:30 Uhr in der Basilika St. Matthias, werden beide Priester feierlich von den Gläubigen der Pfarrei verabschiedet.

Anschließend besteht im Pfarrzentrum St. Matthias, die Möglichkeit der Begegnung und des persönlichen Abschiedes.

Herzliche Einladung an die Menschen aller Altersklassen, welche die beiden Brüder in ihrem Wirken in unserer Pfarrei begleitet und erlebt haben!

 

red

Terminkalender

Johannes d. Täufer

24. Juni 2018

Termine demnächst

Konzerttermine

Tagesliturgie