Anglikanische Musik in Herz-Jesu

24/08/2019 17:00

Gundulf ConsortFoto: Lehnart

Britischer Chor gastiert mit anglikanischer Musik am 24. August um 17 Uhr in Herz-Jesu

Vom 18. bis 25. August ist das "Gundulf Consort" aus Rochester zu Gast im Kloster Himmerod. Einige der Sängerinnen und Sänger sind Mitglieder des Rochester Voluntary Choir und singen in den Gottesdiensten der dortigen Kathedrale. Geleitet wird der Chor von Douglas Henn-Macrae, Organist ist Phlip White-Jones.

Welchen Stellenwert die Musik in der anglikanischen Kirche hat, zeigt allein schon das optische Auftreten der Chöre in liturgischen Gewändern. Musik ist elementarer Bestandteil der Liturgie, und gerade die besondere Art der englischen Musik vermag es immer wieder, Menschen emotional zu bewegen. Eine weitere Besonderheit ist das gleichberechtigte Nebeneinander von Chor und Orgel. Die Orgel begleitet nicht dezent im Hintergrund, sondern steht als gleichberechtigter Partner dem Chor zu Seite.

Religiöse Kinder Woche 2019 (RKW)

12/07/2019
21/07/2019

RKW 2019

Ein Rückblick auf die Religiöse Kinderwoche

Bildvergrößerung am Ende der Website

Huch, was war denn da am 12. Juli 2019 um 9:00 Uhr am Trierer Hauptbahnhof los? „Da stehen ja 27 Kinder und Jugendliche zusammen mit ihren Betreuer*innen um mich zu besuchen“, dachte sich Schlossgeist Dieter. Der ist nämlich der eigentliche Hausherr von Schloss Dreilützow. Einige von ihnen kannte er bereits, doch auch ein paar neue Gesichter bekam er nach knapp acht Stunden Zug- und Busfahrt zu sehen. Im Schloss wurde die Trierer Gruppe auch schon von den Teilnehmer*innen der Pfarrei St. Benedikt auf der Huysburg empfangen. Ein ganz schön aufregender Tag, nicht nur für die Teilnehmer*innen der diesjährigen RKW. Auch Dieter fiel ganz müde in sein Bett auf dem Dachboden, gespannt, was die nächsten zehn Tage so passieren würde.  

Treffpunkt Pfarrbücherei St. Matthias, Trier

10 Jahre Bücherei

Interview mit Mitarbeiterinnen des Büchereiteams

Christa, Anita und Bettina, ihr gehört seit 2009 zum ehrenamtlichen Büchereiteam. Wie kam es zur Wiedereröffnung?

Eine Pfarrbücherei gab es ja schon vorher, die lange Jahre von Frau Bastian geführt wurde. Als sie ganz plötzlich verstarb, stellte sich die Frage, ob und wie es mit der Bücherei weitergeht. Fünf Frauen war es damals ein Anliegen, dass die Bücherei erhalten bleibt. Mit finanzieller bzw. fachlicher Unterstützung der Pfarrei und der Fachstelle des Bistums haben wir die Bücherei „runderneuert“, den Bestand aktualisiert und die Ausleihe digitalisiert.

Kirchensommer in St. Valerius

28/07/2019 15:00

Kinderkleider- und Spielzeugbasar

01/09/2019 10:00
01/09/2019 12:30

Second hand Markt!

Kinderkleider- und Spielzeugbasar in Pfarrzentrum St. Valerius

Die Elterninitiative St. Valerius organisiert am Sonntag, den 1. September von 10:00 bis 12:30 Uhr einen Kinderkleider- und Spielzeugbasar im Pfarrzentrum St. Valerius in der Clara-Viebig-Straße 17.

Angeboten werden Spielsachen, Herbst- und Winterkleidung, sowie BabyAusstattung.

Die Ausgabe der Kommissionsnummern findet am Montag, den 26.08.2019 von 17:00 bis 18:00 Uhr in der KiTa St. Valerius, Clara-Viebig-Str. 17, statt.

Kräuterweihe

14/08/2019
15/08/2019

Foto: Th. Lehnart

Kräuterweihe

An Maria Himmelfahrt am 14. und 15. August in unserer Pfarrei.

Die Weihe der Kräuter ist einer der ältesten Bräuche im Kirchenjahr. In der Weihe der Kräuter sollte die Dankbarkeit gegenüber dem Schöpfer zum Ausdruck kommen, der Menschen und Tieren gibt, was sie zum Leben brauchen.

Die Weihe der Kräuter war ursprünglich über das ganze Jahr verteilt. Geblieben ist die Kräuterweihe am Fest der Aufnahme Mariens in den Himmel.

Der Grund dafür liegt sicher darin, dass die meisten Heilkräuter im Hochsommer ihre Blüte- und Reifezeit haben und damit ihre stärkste Wirkung entfalten. Aber auch schon in der Urkirche wird Maria als die „schönste Blume“ verehrt. In vielen Ländern wird Maria aber auch als die „Patronin der Feldfrüchte“ angesehen.

St. Anna Feier

26/07/2019 15:00

St. Anna FeierFoto: Lehnart

... in der Herz-Jesu Kirche!

Ein Gottesdienst zu Ehren der Hl. Anna wird am Donnerstag den 26. Juli 2019 um 15:00 Uhr in der Trierer Herz-Jesu-Kirche, Friedrich-Wilhelm.Str. gefeiert.

Anschließend besteht die Möglichkeit zur Begegnung bei einem kleinen Umtrunk unter der Empore.

Herzliche Einladung hiermit an alle Frauen und Männer der Pfarrei.

Mattheiser Spätlese präsentiert ..

30/06/2019 17:00

Schlagerfest

Chor "Mattheiser Spätlese" konzertiert mit Gästen in St. Matthias.

 

Zum Beginn der Ferienzeit lädt der Seniorenchor „Mattheiser Spätlese“ zum Schlagerfest. Mit dabei ist Tenor Thomas Kießling, der die Einladung der Chorleiterin Jutta Thommes gerne angenommen hat.

 

Das Schlagerfest beginnt am Sonntag, 30. Juni um 17:00 Uhr im Pfarrzentrum St. Matthias.
Die Moderation übernimmt Carla Schött, am Akkordeon ist Peter Dostert, am Klavier Jutta Thommes, die auch den Chor leitet. Dem Seniorenchor „Mattheiser Spätlese“, gegründet im Dezember 2015, gehören heute mehr als 40 Frauen und Männer an.

Mit „Veronika, der Lenz ist da“ wird das Schlagfest eröffnet und führt weiter über „Kauf dir einen roten Luftballon“, „Ich wollt ich wär‘ ein Huhn“ bis hin zu „Ich bin von Kopf bis Fuß“. Bereichert wird das Fest durch verschiedene Soli von Tenor Thomas Kießling wie zum Beispiel „Ach ich hab‘ in meinem Herzen darinnen“ oder „Vor meinem Vaterhaus steht eine Linde“. 

Chormusik in der Herz-Jesu-Kirche

15/06/2019 17:00

Singflut im auf_takt

Mattheiser Chor singt in der Herz-Jesu-Kirche.

Am kommenden Samstag, den 15. Juni 2019 singt der Chor „Singflut“ aus St. Matthias in Trier den auf_takt

zum nachfolgenden 17 Uhr Gottesdienst in der Herz-Jesu-Kirche, Trier.

 

Zu hören sind Werke von David Haas, W.A. Mozart, John Rutter u.a.

Begleitet werden sie von:

Gabriel Moll - Klavier,

Wilma Koch – Fagott

Christoph Riemenschneider – Querflöte

Marienlob in St. Valerius

07/05/2019 18:30

Andachten im Mai

 

 

Osterkerze 2019

16/04/2017 22:03

Mattheiser Osterkerze 2019

Osterkerze St. Matthias, Trier - Umsetzung und Gestaltung: Bruder Simeon Friedrich OSB

Bruder Simeon Friedrich erläutert mit den nachstehenden Zeilen das diesjährige Motiv der Mattheiser Osterkerze.

Die durch die Synode angestoßenen Veränderungen in unserem Bistum wirken sich besonders auf die künftige Struktur der Pfarreien aus.
 
Der Begriff „Pfarrei der Zukunft“ steht dabei im Mittelpunkt. Von Gemeinde ist jedoch seltener die Rede. Wird es denn künftig keine Gemeinden mehr geben? Doch! Aber sie werden sich anders gestalten, Vertrautes und Neues werden aufeinandertreffen. Eines aber wird bleiben: Das Sinnbild von der Gemeinde als Gruppe von Menschen im gemeinsamen Schiff der Kirche.
 
So stellt die diesjährige Osterkerze das Symbol des Schiffes dar. Damit wird ein sehr altes christliches Symbol für die Kirche aufgegriffen. Die Versammlung der Getauften in der Kirche fährt im Schiff gemeinsam im Meer der Zeit. Mit Christus als Steuermann ist das Schiff unterwegs zum sicheren Hafen Gottes, der ewigen Geborgenheit in Gott. Der Mast symbolisiert das Kreuz Christi, welches als Zeichen der Hoffnung gilt und gerade in stürmischen Zeiten Trost und Kraft zu schenken vermag.

Osternacht

21/04/2019 04:30

"Oh Licht der wunderbaren Nacht ..."

Osternachtsfeier in Mattheis
... uns herrlich aufgegangen, ... du Funke aus des Grabes Stein, du Morgenstern, du Gnadensschein, der Wahrheit Licht und Leben...

... werden die Mattheiser Christen bei der morgendlichen Lichtfeier in der Osternacht in St. Matthias, Trier singen.

Viele Gläubige aus der Pfarrgemeinde und der Abtei finden sich in den Morgenstunden des Ostersonntag auf dem Basilikavorplatz ein, um die Geschehnisse zu Beginn der Auferstehungsfeier mitzuverfolgen. Aber auch um in Gemeinschaft die Oster-Liturgie, beginnend mit dem Osterfeuer gemeinsam zu erleben.

Bestimmt wird der Mattheiser Bruder Valerius Boesen auch in diesem Jahr das Brennmaterial mit den heiligen Ölen versehen. Traditionell beginnt die Feier mit der Segnung des Feuers durch Abt Ignatius Maaß und der Bereitung der Osterkerze.

MISEREOR-Sonntag

07/04/2019

"Mach was draus:Fastantkion 2019 - Pfarrei St. Matthias

Sei Zukunft!"

Rückblick auf die MISEREOR Fastenaktion 2019 mit Fotogalerie (unten). Ehrenamtliche erwirtschaften über 800 € für das Hilfswerk!

"Mach was Draus: Sei Zukunft!" Dieser Aufforderung ist der AK Misereor  nachgekommen, indem er nach Durcharbeitung des hervorragenden Arbeitsmaterials von Misereor, Impulse und Aktionsideen aufgegriffen hat.

Das waren z. B. Verkauf von Fastenkalender,  Workshop zum Hungertuch, Gestaltung einer Zukunftszeitung, an der sich neben Einzelpersonen auch die Kinder der Kita

Karfreitag-Meditation

19/04/2019 20:30

Karfreitagsmeditation

 

Even Song mit dem Caspar-Olevian-Chor

14/04/2019 20:30

Abendlob

 

Am Palmsonntag, dem 14. April 2019 um 20:30 Uhr gestaltet der Caspar Olevian Chor der evangelischen Kirche in Trier ein Abendlob in der Herz Jesu Kirche unter der Leitung von KMD Martin Bambauer.

 

11. Nov. Martinstag

Termine demnächst

Kirchenprojekt

Tagesliturgie