Termine

Sonntag 1. Juli 2018
Beginn:01/07/2018

Fahrt zur Huysburg

„Entschleunigung“

Für Kurzentschlossene – wenige Plätze noch frei!

Fahrt zum Benediktinerkloster Huysburg vom 1. bis 6. Juli 2018

Verbringen Sie erholsame Tage im Gästehaus des Klosters auf dem Huy. Sie können einfach auf der Huysburg sein, spazieren gehen oder Ihre Ruhe haben. Die Teilnahme an den Ausflug-Angeboten ist allen freigestellt, ebenso die Mitfeier der Gottesdienste.

Ein Ausflug führt auf der „Straße der Romanik“ zum Kloster Memleben. Im 10. Jh. entstand hier ein Benediktinerkloster, eine Stiftung Ottos II und seiner Frau zum Gedenken an Kaiser Otto. Heute können eine im Originalzustand erhaltene spätromanische Krypta, ein nachempfundener mittelalterlicher Klostergarten, Ausstellungsbereiche mit einer großen Ausstellung zu Benedikt und den Ottonen mit Leihgaben von der Huysburg besichtigt werden.

Wenn die Zeit reicht, geht es weiter nach Naumburg mit Besichtigung des Domes. Der Dom zählt zu den bedeutendsten Kathedralbauten des europäischen Hochmittelalters. Sie können sich Altarflügel geschaffen von Lucas Cranach und Fenster, die Lebensszenen der Hl. Elisabeth von Thüringen darstellen, entworfen von Neo Rauch, ansehen.

Montag 2. Juli 2018

Fahrt zur Huysburg

„Entschleunigung“

Für Kurzentschlossene – wenige Plätze noch frei!

Fahrt zum Benediktinerkloster Huysburg vom 1. bis 6. Juli 2018

Verbringen Sie erholsame Tage im Gästehaus des Klosters auf dem Huy. Sie können einfach auf der Huysburg sein, spazieren gehen oder Ihre Ruhe haben. Die Teilnahme an den Ausflug-Angeboten ist allen freigestellt, ebenso die Mitfeier der Gottesdienste.

Ein Ausflug führt auf der „Straße der Romanik“ zum Kloster Memleben. Im 10. Jh. entstand hier ein Benediktinerkloster, eine Stiftung Ottos II und seiner Frau zum Gedenken an Kaiser Otto. Heute können eine im Originalzustand erhaltene spätromanische Krypta, ein nachempfundener mittelalterlicher Klostergarten, Ausstellungsbereiche mit einer großen Ausstellung zu Benedikt und den Ottonen mit Leihgaben von der Huysburg besichtigt werden.

Wenn die Zeit reicht, geht es weiter nach Naumburg mit Besichtigung des Domes. Der Dom zählt zu den bedeutendsten Kathedralbauten des europäischen Hochmittelalters. Sie können sich Altarflügel geschaffen von Lucas Cranach und Fenster, die Lebensszenen der Hl. Elisabeth von Thüringen darstellen, entworfen von Neo Rauch, ansehen.

Dienstag 3. Juli 2018

Fahrt zur Huysburg

„Entschleunigung“

Für Kurzentschlossene – wenige Plätze noch frei!

Fahrt zum Benediktinerkloster Huysburg vom 1. bis 6. Juli 2018

Verbringen Sie erholsame Tage im Gästehaus des Klosters auf dem Huy. Sie können einfach auf der Huysburg sein, spazieren gehen oder Ihre Ruhe haben. Die Teilnahme an den Ausflug-Angeboten ist allen freigestellt, ebenso die Mitfeier der Gottesdienste.

Ein Ausflug führt auf der „Straße der Romanik“ zum Kloster Memleben. Im 10. Jh. entstand hier ein Benediktinerkloster, eine Stiftung Ottos II und seiner Frau zum Gedenken an Kaiser Otto. Heute können eine im Originalzustand erhaltene spätromanische Krypta, ein nachempfundener mittelalterlicher Klostergarten, Ausstellungsbereiche mit einer großen Ausstellung zu Benedikt und den Ottonen mit Leihgaben von der Huysburg besichtigt werden.

Wenn die Zeit reicht, geht es weiter nach Naumburg mit Besichtigung des Domes. Der Dom zählt zu den bedeutendsten Kathedralbauten des europäischen Hochmittelalters. Sie können sich Altarflügel geschaffen von Lucas Cranach und Fenster, die Lebensszenen der Hl. Elisabeth von Thüringen darstellen, entworfen von Neo Rauch, ansehen.

Mittwoch 4. Juli 2018

Fahrt zur Huysburg

„Entschleunigung“

Für Kurzentschlossene – wenige Plätze noch frei!

Fahrt zum Benediktinerkloster Huysburg vom 1. bis 6. Juli 2018

Verbringen Sie erholsame Tage im Gästehaus des Klosters auf dem Huy. Sie können einfach auf der Huysburg sein, spazieren gehen oder Ihre Ruhe haben. Die Teilnahme an den Ausflug-Angeboten ist allen freigestellt, ebenso die Mitfeier der Gottesdienste.

Ein Ausflug führt auf der „Straße der Romanik“ zum Kloster Memleben. Im 10. Jh. entstand hier ein Benediktinerkloster, eine Stiftung Ottos II und seiner Frau zum Gedenken an Kaiser Otto. Heute können eine im Originalzustand erhaltene spätromanische Krypta, ein nachempfundener mittelalterlicher Klostergarten, Ausstellungsbereiche mit einer großen Ausstellung zu Benedikt und den Ottonen mit Leihgaben von der Huysburg besichtigt werden.

Wenn die Zeit reicht, geht es weiter nach Naumburg mit Besichtigung des Domes. Der Dom zählt zu den bedeutendsten Kathedralbauten des europäischen Hochmittelalters. Sie können sich Altarflügel geschaffen von Lucas Cranach und Fenster, die Lebensszenen der Hl. Elisabeth von Thüringen darstellen, entworfen von Neo Rauch, ansehen.

Donnerstag 5. Juli 2018

Fahrt zur Huysburg

„Entschleunigung“

Für Kurzentschlossene – wenige Plätze noch frei!

Fahrt zum Benediktinerkloster Huysburg vom 1. bis 6. Juli 2018

Verbringen Sie erholsame Tage im Gästehaus des Klosters auf dem Huy. Sie können einfach auf der Huysburg sein, spazieren gehen oder Ihre Ruhe haben. Die Teilnahme an den Ausflug-Angeboten ist allen freigestellt, ebenso die Mitfeier der Gottesdienste.

Ein Ausflug führt auf der „Straße der Romanik“ zum Kloster Memleben. Im 10. Jh. entstand hier ein Benediktinerkloster, eine Stiftung Ottos II und seiner Frau zum Gedenken an Kaiser Otto. Heute können eine im Originalzustand erhaltene spätromanische Krypta, ein nachempfundener mittelalterlicher Klostergarten, Ausstellungsbereiche mit einer großen Ausstellung zu Benedikt und den Ottonen mit Leihgaben von der Huysburg besichtigt werden.

Wenn die Zeit reicht, geht es weiter nach Naumburg mit Besichtigung des Domes. Der Dom zählt zu den bedeutendsten Kathedralbauten des europäischen Hochmittelalters. Sie können sich Altarflügel geschaffen von Lucas Cranach und Fenster, die Lebensszenen der Hl. Elisabeth von Thüringen darstellen, entworfen von Neo Rauch, ansehen.

Freitag 6. Juli 2018
Beginn:01/07/2018
Ende:06/07/2018

Fahrt zur Huysburg

„Entschleunigung“

Für Kurzentschlossene – wenige Plätze noch frei!

Fahrt zum Benediktinerkloster Huysburg vom 1. bis 6. Juli 2018

Verbringen Sie erholsame Tage im Gästehaus des Klosters auf dem Huy. Sie können einfach auf der Huysburg sein, spazieren gehen oder Ihre Ruhe haben. Die Teilnahme an den Ausflug-Angeboten ist allen freigestellt, ebenso die Mitfeier der Gottesdienste.

Ein Ausflug führt auf der „Straße der Romanik“ zum Kloster Memleben. Im 10. Jh. entstand hier ein Benediktinerkloster, eine Stiftung Ottos II und seiner Frau zum Gedenken an Kaiser Otto. Heute können eine im Originalzustand erhaltene spätromanische Krypta, ein nachempfundener mittelalterlicher Klostergarten, Ausstellungsbereiche mit einer großen Ausstellung zu Benedikt und den Ottonen mit Leihgaben von der Huysburg besichtigt werden.

Wenn die Zeit reicht, geht es weiter nach Naumburg mit Besichtigung des Domes. Der Dom zählt zu den bedeutendsten Kathedralbauten des europäischen Hochmittelalters. Sie können sich Altarflügel geschaffen von Lucas Cranach und Fenster, die Lebensszenen der Hl. Elisabeth von Thüringen darstellen, entworfen von Neo Rauch, ansehen.